Hutliebhaberin

Posts mit dem Label Mutterglück werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Mutterglück werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 27. Februar 2014

Es gibt Dinge in meinem Leben....

die sind materiell vollkommen ohne Wert, aber für mich bedeuten sie die Welt und sind unbezahlbar!


Es sind die Gummistiefelchen, die mein Sohn als Vierjähriger trug.... Da wir einen Hund hatten, sind wir bei Wind und Wetter raus in die Natur und ich erinnere mich, dass er am liebsten   n a c h   dem Regen rausging, denn dann gab es die tollsten Pfützen uuuund man konnte Regenwürmer retten....
Hund uuund Kind in einer Pfütze vereint - mehr muss ich wohl nicht sagen!!!! Aber Mutter'n hatte immer vorgesorgt und Handtücher lagen bei der Heimkehr griffbereit!!!!

Ja, sie sind für mich so wertvoll, wie für manch' einen ein Diamantring....




Der Frühling ist bei uns eingezogen und als alles so schön fertig war, habe ich mich belohnt



Da lacht das Herz....





und schwupp - ist schon wieder eine neue Idee geboren, aber das wird eine Überraschung, später mehr!!



Ooohhh, wie wunderbar, gestern entdeckte ich bei Delikatessen-A.dino herrliche Kräuter in wunderschönen Kräuterkisten und da ich so leidenschaftlich gerne koche, habe ich gestern kurzfristig meine Kräuterfensterbank eröffnet, diiieser Duft!!!!!!!

Thema Kochen....


Den gab es gestern uuuund heute!!!
Durchgezogen ein richtiger Genuss......



Hier ganz kurz die Entstehung - ein Rezept habe ich nicht......

Es ist ein Kuchen aus frisch geriebenen Kartoffeln, ich nehme immer festkochende....



frische Eier, für eine 26er Springform reichen 2-3



gestern habe ich klein geschnittene, säuerliche Äpfel reingegeben, sie waren nicht mehr sooo knackig und dann mag ich sie nicht mehr so besonders und sie finden immer eine andere Verwendung



Zwiebeln....
Dieses Mal habe ich sie total zerkleinert, denn ich mag zwar sehr den Geschmack der Zwiebeln, aber nicht, wenn ich draufbeiße.....







schön würzen, Salz fehlt auf dem Foto.....




alles gut vermengen....


geriebene Kartoffeln hinzugeben.....


gestern habe ich noch magere Speckwürfel reingetan



das Ganze dann bei ca. 150 - 160 Grad Umluft in den Ofen und das Endergebnis



sieht dann sooo aus!!!!

Und für alle Köche/Köchinnen unter Euch:
Das lässt sich total super vorbereiten!!!! Mit einem kleinen Salat als Beilage ein hervorragendes, preiswertes Essen uuuuund lecker!!!!

Am Sonntag z. B. geht hier direkt bei uns am Haus der Karnevalszug vorbei und da gibt es Uschi's Kartoffelkuchen genauso, aber vom Blech mit 'nem leckeren Kölsch......




Isch sach nur: Alaaaf zesamme!!!!




Ich wünsche allen Weibern (so sagt man hier im Rheinland, heisst ja: WEIBERfastnacht!!!) einen wunderschönen Tag und "vell Spass an d'r Freud!" und allen anderen:




Have a nice Day!!!

Und noch'n kurzer Nachsatz:
Eeeegbert, mir geht die Melodie nicht mehr aus dem Kopf - is dat nit herrlisch??!!!

Und Edith, ja, ich habe Euer Atelier schon gesehen, es ist sehr edel geworden....
Durch den Auszug unseres Sohnes bekomme ich auch einen anderen Raum und ich kann mich nooooch mehr austoben!!!!

Ich wünsche Euch alles Gute


               Eure Hutliebhaberin.......

ALAAF ZESAMME....








Sonntag, 10. Februar 2013

Ein ganz besonderer Tag.....


Heute war ein ganz besonderer Tag für mich, denn heute vor 23 Jahren war der schönste Tag in meinem Leben.....






Ich wurde MUTTER....!!!!!!
Dafür bin ich dem Herrgott noch heute dankbar!




Zur Karnevalszeit in KÖLN geboren...., was will ein Rheinländer mehr????



Häääää?????

Warum zeigt die uns ein Foto mit 'nem Dixiklöchen drauf????

Alle Nicht-Karnevalisten mögen mir die nachfolgenden Bilder verzeihen, aber vor meinem Zuhause tobt der Bär und ich stehe LOGE.....!!
Dieses Foto wurde um 10.00 Uhr aufgenommen, ab da bestand absolutes Halteverbot, das nächste wurde um 12.30 h aufgenommen




....Die ersten Fußgruppen kommen.....


.....fantastische Wagen.....


....und es wird voll und voller und alles haben die Mitwirkenden selber vollbracht und hergestellt....

Dieser Papi - als Frosch verkleidet, war Wagenengel, so nennt man die Begleitung, die zwingend vorgeschrieben ist und er warf seiner kleinen, herrlichen Tochter immer Küsse zu, sie saß im Führerhaus und schickte ihm immer Kusshände zurück, das sah zu schön aus.....




Toll, einfach toll......

Es gab viele, die mir freundlich zugewunken haben, aber ich habe sie erst beim dritten (oder mehr) Hinsehen erkannt, so schön waren sie zurecht gemacht......






Keine Angst - nichts passiert, das war der Wagen der Feuerwehr und es ist nur eine Nebelmaschine....




Diese Gruppe ging als Vögel, alles selbst gemacht aus Federn, das sah in Wirklichkeit richtig, richtig toll aus......

Bei aller Freude für die rheinischen Ohren und Augen habe ich die echten gefiederten Freunde nicht vergessen - es gab "Reste-Essen"!!!!




So, meine lieben Leser, morgen ist hier im Rheinland ja noch Feiertag, so kann ich mich heute ganz entspannt von Euch verabschieden und Euch einen schönen Abend und einen guten Wochenstart wünschen, für mich geht ein ereignisreicher Tag zu Ende, den ich sehr, sehr genossen habe.....

Eure Hutliebhaberin.....