Hutliebhaberin

Posts mit dem Label Ausstellung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ausstellung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 22. März 2017

Wuuuunderbar.....

Guten Morgen meine lieben Leser,

das ist immer wieder herrlich - ich bereite meine Frühlings- und Osterausstellung vor und kann mich dann dekomäßig richtig austoben und das Beste?
Heute kommt eine neue Lieferung von Chic Antique, ich freue mich so.....












Wer mehr wissen möchte, der kann ja mal kurz mein Blöggelchen und Facebook




http://uschis-ambiente.blogspot.de/2017/03/groe-fruhlings-und-osterausstellung-am.html


besuchen, da findet man alles Wichtige.....


Ich verabschiede mich für heute mit einem traumhaft schönen Sonnenuntergang...., der hat mich gestern Abend total fasziniert...





Einen schönen Tag

    Eure Hutliebhaberin....

Dienstag, 9. Juni 2015

Unfassbar.......







um uns herum schwirrt und surrt es, das ist eine wahre Wonne!

Unfassbar, wie fleißig sie sind!

Guten Morgen meine lieben Leser,

ja, wir sind jede freie Minute im Garten, denn





wirklich täglich gibt es neues Glück zu bestaunen!





Ja - schon gehört?

Unser Igel ist wieder da, die Freude ist sehr, sehr groß, kann doch die Funkie in Ruuuhe und ganz ohne Schnecken ihre Blütenpracht entfalten!


Und sie war am Morgen noch nicht geöffnet,




aber am Nachmittag, als es





Garten-Glück-Genuss pur gab, da strahlte sie uns an und mit ihr





ganz viele Freunde.....





Auch hier summt es ganz wunderbar und





im Salbei und aaaaach - ich könnte noch Stunden schwärmen!


Und genießen!





Apropos Genuss - wenn es draußen so traumhaft schön ist, muss es in der Küche schnell gehen, aaaaaber schmackhaft sein!

Und was haben wir?

Riiiichtig, zu den herrlichen Erdbeeren gesellt sich der Spargel dazu und









so möchte ich Euch eine wunderbare Empfehlung aussprechen - grüner Spargel auf Blätterteig.....
Ooooohhhhh...., ist das lecker!

Nun muss ich aber dazu sagen, dass diese Empfehlung nicht von mir ist, sondern von Katrin!
Ich habe auf ihrem Blog von der Zeitschrift "Frisch aus dem Garten" erfahren und sie hatte die nachgekochten Rezepte vorgestellt und mir lief das Wasser im Mund zusammen....
Das war ein toller Tipp, danke liebe Katrin von "Katrins kleine Meisterwerke"!
Ganz liebe Grüße an dieser Stelle an Dich!!!!





Am Sonntag war ich in Leverkusen auf dem Stoffmarkt und fand diesen herrrrrrrlichen, leichten Stoff und wie der Zufall es wollte, hatte ich gestern die neueste Burda im Briefkasten und fand gleich drei Modelle, die ich nähen könnte....
Ooooohhhh....., wie schön!!!!

Und warum es auf meinem Blog etwas stiller ist als sonst, zeige ich Euch gerne, denn mein Lädchen nimmt immer mehr Formen an und an dieser Stelle muss ich drei Menschen ganz, ganz doll DANKE sagen, nämlich meinem Mann, meinem Sohn und meinem Schwager, die mich tatkräftig unterstützen!





Ja, ich löse meine Kaffeekannen-Sammlung auf








und ja, es nimmt immer mehr Form an und es gefällt mir ausgesprochen gut....





Rechts im Bild könnt Ihr die Schublade sehen, die ich vor einiger Zeit aufgearbeitet habe...
Nun kann sie ihrer Bestimmung zugeführt werden!





Davon gibt es vier Stück mit unterschiedlichen Städtemotiven....
Sie sehen nicht nur gut aus, sondern man sitzt auch bequem darauf....

In Kürze wird eigens für meine Ausstellung und die Zeit danach eine neue Homepage erstellt, aber Gut Ding will Weile haben!


Ich wünsche Euch





eine gute und gesunde und vitaminreiche Zeit....

        Eure Hutliebhaberin....










 
 
 
 





 
 
 
 















Samstag, 30. Mai 2015

Egal.......

Guten Morgen meine lieben Leser,

egal, ob




mit einer sehr feinen Seife befüllt, oder





mit Lavendel, oder





mit einem hübschen Schmuckstück für die Mutter, die beste Freundin, die nette Nachbarin oder oder oder....


Es ist immer eine ausgefallene und nette Art, Geschenke liebevoll zu übergeben uuuund diese Säckchen aus einer ganz hervorragenden Qualität kann man auf meiner Ausstellung erwerben.....

Und da nun alle Behördengänge erledigt sind, kann nun ab sofort auch so richtig Werbung gemacht werden - in Kürze mit einer neuen Seite..... Jubel!!!







Es wird auch eine Second-Hand-Ecke geben, in der so richtig schicke und ausgefallene Sachen verkauft werden - hier ein kurzes Samtkleid mit einem traumhaften Bolero von Vera Mont (da Second-Hand natürlich zu einem tollen Preis)...





das muss man sich in natura anschauen - ein wunderschönes zartes Oberteil, hier ist es nur ansatzweise zu erkennen.....

Nun begeben wir uns wieder in die Küche meine lieben Froinde....., denn es gibt frisches Brot!




Im Doppelpack - eines für uns und das andere für Studentensohn....




Ich habe ein Roggen-Sauerteig-Brot gebacken und bin dieses Mal einem Rezept von "Alnatura" gefolgt:


600 g Roggenvollkornmehl
400 g Weizenmehl 550
(ich habe 1050 genommen,
weil noch so viel da war!)
2 Päckchen Backhefe
(hier habe ich einen
Würfel frische genommen)
1 Päckchen Sauerteig-Extrakt
2 TL Honig
3 TL Meersalz
(hier habe ich 4 genommen)
100 g Sonnenblumenkerne
(hier habe ich gemischte Kerne 
genommen von Delikatessen-
Aldino)
 
Die Zutaten mit 700 ml
lauwarmen Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen*). Gut durchkneten, Teig in zwei Hälften teilen, jeweils in eine Kastenform geben und erneut 45 Minuten gehen lassen.
Dann im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten bei 200 Grad backen.
 
*) Hier kürze ich persönlich die Zeit, indem ich den Herd auf 50 Grad einstelle und das Brot dann dort gehen lasse....
 
Das muss aber bitte jeder für sich probieren......
 
 
Nun genieße ich die Natur, denn es hat stark geregnet, dadurch ist der ganze Blütenstaub "abgewischt" und es sieht einfach nur traumhaft schön aus.....
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
 
 
 



Eure Hutliebhaberin.....
 
 
 
 
 
 











Montag, 25. Mai 2015

Pfingsten und.......

warum ich in dieser Zeit so gerne zu Hause bin....

Guten Morgen meine lieben Leser,








 betritt man den Garten, empfängt einen ein unbeschreiblicher Duft....





Die ersten noch winzig kleinen Weintrauben sind zu sehen....





Frauenmantel,







 Hortensien,





Erdbeeren und Lavendel - alles ist kurz vor der wunderbaren Entfaltung.....





Im und am Teich ist täglich eine neue Farbe zu entdecken.....





Sie gibt alles......


Und dann im Garten Kaffeestunde zu halten mit





einem wirklich schnellen Kuchen, ist einfach ein Traum....





Hierfür habe ich (einen fertigen!) Tortenboden belegt mit einer Quarkmasse - die habe ich ganz flott aus


Magerquark
Cappuccino-Pulver
etwas Orangensaft
und
selbstgemachtem Zimtzucker
 
 
 
hergestellt.
 
Dann habe ich Erdbeeren reingegeben, die ich zuvor in Orangensaft/Balsamico eingelegt hatte (so ca. eine halbe Stunde).
Das ganze habe ich dann mit Pistazien dekoriert und noch etwas Zimtzucker - fäddisch....
 
Flott und lecker!
 
 
Und dann?
 
 
Dann kam unser großer Moment, denn
 
 
 



unsere Kohlmeisen-Kinder sind aus ihrem Nistkasten gekommen - ein unbeschreiblich schöner Moment und mit gebührendem Abstand jedes Jahr wieder und wieder unfassbar schön!
Hier sitzen zwei auf dem Laternen-Stab und eines darunter auf einem Blatt - das vierte schaut aus dem Nistkasten zu, bei Vergrößerung des Bildes ist das Köpfchen zu erkennen!!!!!
Es ist unglaublich, wie die Eltern und die drei durch ein ganz besonderes Pfeifen versuchen, das vierte rauszulocken!

In diesem Jahr haben wir in einem Nistkasten Kohlmeisen und in einem weiteren Blaumeisen - unsere Schwalben sind auch wieder da - was will man mehr????????





Hier schaut das 4. Pfingstkind seinen Geschwistern immer und immer wieder zu, wie diese ihre ersten Flugversuche unternehmen - das kann man nicht in Worte fassen, das ist einfach zu schön und schon bald konnten wir vier wunderschöne, kleine Pfingstkinder begrüßen und bestaunen.....

Neue Projekte sind fertig:





Ich nenne sie den "Big-Shopper" - frau kann sie auch umhängen....

Sie wurde mit einem Plotter-Stern und einer herrlich schwingenden Federborde aufgepeppt und natürlich gibt es für die Dame auch





das passende Armband zu erwerben....





Eine Schultertasche mit einer ganz feinen Spitze und einem passenden Knopf





ist ebenfalls fertig und wartet zu einem netten Preis auf ihre neue Besitzerin.....





Mit einem hauchzarten und sehr exquisiten Tuch (ebenfalls mit einer edlen Spitze) und einer ausgefallenen Kette ergibt das ein nettes Trio!!!





Hier habe ich eine weitere Umhängetasche mit einer meiner Lieblingsborden versehen uuuund natürlich mit einem sehr ausgefallenen Knopf....





Die einzelnen Blütenblätter sind ganz fein und schwingen bei jeder Bewegung mit.....





In natura ist er viel ausdrucksvoller und groß.....


Tja - auch hier kann frau sich das passende Armband dazu aussuchen!





Zur Zeit nähe ich einen Big-Schal bzw. Poncho aus einem ganz hervorragenden Wollstoff





und wenn dann die kühleren Tage kommen (meine Ausstellung wird ja am 10.10. stattfinden), es aber für eine Jacke doch noch zu warm ist, kann man sich dieses schicke Teil so richtig schön um die Schulter legen und nach hinten ausfallen lassen - man sieht es oft bei den niederländischen Damen und ich finde es immer wieder sehr edel und so dachte ich mir, zusammen mit einer schwarzen Hose, einem schwarzen Pullover und






dieser Tasche (in ECHT sehr edel!) ergibt das ein ganz schön elegantes und ausgefallenes Erscheinungsbild!


Und wenn man das ganze dann noch toppt mit






z. B. diesem netten Teil, dann FROINDE - dann steht der Bewunderung und dem-sich-wohlfühlen nichts mehr im Wege!







Tja - dass ich leidenschaftlich gerne koche, kann man ja meinem Blog entnehmen und so habe ich Bohnen mit einer sehr leichten und kalorienarmen Sauce mit Cremefine und gestückelten Tomaten sowie verschiedenen Gewürzen (Bohnenkraut, buntem Pfeffer, Gomasio) zubereitet, dazu Putenschnitzel, die ich mit Bärlauch-Senf, Salz, Pfeffer, Petersilie, Käse und Schinken gefüllt und gedünstet (nicht gebraten) habe, dazu Pfirsich mit light-Sahne und arabischem Orangen-Curry-Gewürz und Pommes - seeehr lecker und das ganze





in Gottes Natur genossen - was will man mehr????


Nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Pfingst-Montag und denen, die nicht zu Hause waren, eine gute und staufreie Heimreise....


      Eure Hutliebhaberin