Hutliebhaberin

Samstag, 29. Oktober 2016

Der Garten schläft......

und das ist JETZT auch gut so!

Guten Morgen meine lieben Leser,

wenn der Garten schläft, ist meine "Nähzeit" angebrochen und dieses Mal macht es mir ganz, ganz großen Spaß, denn ich nähe für ein besonderes Wochenende:



Mucher Weihnachtsmarkt


Mucher Weihnachtsmarkt an der St. Martinus Kirche



Der schönste Weihnachtsmarkt im Bergischen - so jedenfalls immer wieder das übereinstimmende Resümee der Presseberichterstattung in den letzten Jahren. Tatsächlich hat der Mucher Weihnachtsmarkt Außerordentliches und eine einmalige Vorweihnachtsstimmung zu bieten: Die hell erstrahlte St. Martinus Kirche mitten im historischen Ortskern von Much. Über 40 Stände schmiegen sich - liebevoll geschmückt und hergerichtet - mit ausgesuchtem Weihnachtsangebot an und um die Kirche. Eine einzigartige, festliche Kulisse zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Die Gemeinde achtet streng darauf, dass der Charakter des Weihnachtsmarktes gewahrt bleibt: Ramsch hat keine Chance, Imbiss- und Getränkestände werden von der Anzahl her rigoros beschränkt. In jedem Jahr werden die Verkaufshäuschen prämiert, jedes Mal ein Anreiz, es noch schöner und besser zu machen.

Ergänzend zu dem Angebot auf dem Kirchplatz verwandeln die Mucher Gewerbetreibenden die Hauptstraße in einen "Weihnachtswald". Gestaltung und Dekoration in den Fachgeschäften am Ort werden festlich abgestimmt und extra für die Vorweihnachtszeit mit besonderer Liebe hergestellt.Weihnachtsbeleuchtung und mehr als 1001 Geschenkideen aus den über 50 Fachgeschäften am Ort und weiteren Verkaufsständen in der zum Weihnachtsmarkt autofreien Hauptstraße laden ein zu einem vorweihnachtlichen Einkaufsbummel fernab von der Hektik und dem Stress des Alltags. Alle Geschäfte sind verkaufsoffen.

Die festliche vorweihnachtliche Atmosphäre mit einem umfangreichen Programm muss man einfach erleben. Wir laden Sie dazu herzlich ein.

Am 1. Advents-Wochenende eines jeden Jahres findet der traditionelle Weihnachtsmarkt in Much rund um den Kirchplatz und entlang der Mucher Hauptstraße statt.

(Bild- und Textrechte  Gemeindeverwaltung Much)


Darauf freuen wir uns wie jeck (rheinisch.....) und das BESTE....., man findet uns im "historischen Bereich".....


Stellt Euch mal vor, es ist dann so richtig knackig kalt (Much liegt so, dass es dort oben oft schneit, während unten im Tal nichts ist).....
Und dann der Klang der Turmbläser, der Duft des Glühweines, haaaach....., all das hat uns ja selber immer dort hingezogen und jetzt sind genau für diese kalte Jahreszeit echt tolle Sachen in Arbeit....., schaut mal:




Stirnbänder, die soooo weich sind, dass man sie kaum spürt, aber sie wärmen so toll, weil:





Mehr muss frau nicht sagen.....





Passende Schals dazu und:




Man kann alles von beiden Seiten tragen......




Ganz ausgefallene und schicke Stirnbänder mit passenden 





Stulpen, Stulpen, Stulpen, aaaaber nit einfach so, neeee, 





sie werden unten versäubert mit den wunder-, wunderschönen Borden von acufactum....,





in ganz vielen Farben und Formen und ja - den jibbet bei mir auch noch im Späääätsommer:





Denn ich habe zwei Ponchos genäht, die genau in diese Indian-Summer-Farbwelt passen, schaut mal:




Ist der nicht genial???

Passend dazu habe ich




einen Wendeschal und




das passende Stirnband in Arbeit (die Farben sehen in natura total gut miteinander aus....) und für die nette wärmende und hübsch ausschauende Kleinigkeit gibt es





gaaaanz viele und schöne Tücher aus einer sehr angenehmen Baumwolle (ich mag es nicht, wenn man ständig das Gefühl hat, dass es kratzt..... furchtbar).....





Ganz viel wunderschöne Deko aus Skandinavien und vieles mehr wartet auf die Besucher..... und wir freuen uns einfach nur ganz doll.....


In diesem Sinne Froinde - 
ein schönes Wochenende





Eure Hutliebhaberin......

Kurzes P.S.

Ab 2017 sind wir offiziell Teilnehmer der "Offenen Gartenpforte" südliches Rheinland, in Kürze mehr darüber...., aber jetzt ist es "amtlich" und man findet uns in der Broschüre!!!!



Freitag, 28. Oktober 2016

Komisch...........

Guten Morgen meine lieben Leser,

irgendwie kann man sich im Moment bei uns gar nicht mehr aufhören, zu wundern!

Warum?

Erst vor einigen Wochen für "de Nation" - sprich, für dat Volk freigegeben, isse schon widder weg, de funkelnagelneue Treppe von der Doitschen Bahn:





Schluß Froinde!

???

Weil





schaut man hinter die Absperrung, sieht man, "dat de schöne, neue Treppe schon widder weg is"....





da liegen sie, die Stufen und dabei





war doch hier soooo eine schöne neue Treppe..........

Wenn dat einer versteht, kann er mir ja einen Kommentar hinterlassen - denn wir verstehen es nicht......

Weil das 



und das




ist alles nur noch ein Wahnwitz, aaaaber dann haben wir ja noch eine suuuupertolle Brücke, auf die zwar kein Behinderter gelangen kann, aaaaaber ganz toll und hoch und aaaaach....
De Doitsche Bahn!


Un dat is dat amtlische Enderjebnis von der janzen Untätischkeit:






Ich wünsche Euch einen schönen Tag

   Eure Hutliebhaberin.....














Dienstag, 25. Oktober 2016

Stuhlparade.......

Guten Morgen meine lieben Leser,

anläßlich unserer offenen Gartenpforte empfing die Gäste eine Stuhlparade.....





Nun gut - der "Goldene Oktober" wird in Kürze in einen "Novemberstuhl" umgewandelt, aber ansonsten..........

Das war mein heutiger Beitrag beim creadienstag...

Ich wünsche allen einen schönen Tag

    Eure Hutliebhaberin....

Samstag, 22. Oktober 2016

The new Street.........

....die neue Straße un wat de Doitsche Bahn damit zu tun hat!


Guten Morgen meine lieben Leser,





viele Märchen beginnen mit:
"Es war einmal....."

Jaaa, es war einmal eine alte, schlecht zu befahrende Straße und wie im Märchen, bekam diese unsere Straße einen wunderschönen, neuen Belag.....

Kein Umknicken mehr,

keine Schlaglöcher mehr,

keine tiefen Risse mehr uuuund ja,


es sah alles nach einem schönen, glücklichen Ende aus, ganz so, wie in einem Märchen!


Wäääääre da nit de Doitsche Bahn!
Jaaaa, de Doitsche Bahn!


Wir Anwohner und alle anderen dürfen diese wunderschöne, neue Straße nämlich nicht so befahren, wie es im restlichen Deutschland üblich ist, will sagen, IN BEIDE RICHTUNGEN......
Neeee Froinde, dat tut de Doitsche Bahn schon seit vielen Wochen verhindern!


Aufgepaßt Froinde!


Die Idee, eine Kurve dieser wunderschönen, neuen Straße zu entschärfen, is ja vom Jrundsatz her nit schlächt Froinde, aaaaaber:





Froinde, ab hier sacht de Doitsche Bahn:
Ab jenau hier is Schluß mit Lustisch!






Weil hier an dieser Stelle tut de schöne, neue Straße enden!
Aus - Feierabend! 
Un weil schon so lang nix mehr jemacht worden is un man auch niemanden von der Doitschen Bahn finden kann, sieht es mittlerweile so aus






un so........,






aaaaaber:


Für alle, di nit von der Doitschen Bahn zu finden sin, steht ein wunderschönes




dort!

Is dat nit doll, wat de Doitsche Bahn alles kann????


De Behinderten, de alten Leutchen, de Mamis mit de Kinderwaren, de Frauen mit de Stöckelschühchen - alle müssen se übber de tolle Ersatzstrecke!!!





Ja, de Doitsche Bahn kann nit nur Verspätung, de Doitsche Bahn kann auch anders Froinde!


Dat war dat realistische Määärschen von der Doitschen Bahn...... un dat de täglische Realität für UNS Anwohner:





In diesem Sinne, machen wir es uns in den eigenen vier Wänden gemütlich





und beglücken wir die Seelen von Lieblingsmenschen.......










Dann klapped auch irjendwann vielleicht eventuell mit der Doitschen Bahn....

In diesem Sinne

ein schönes Wochenende


     Eure Hutliebhaberin

Und wie so oft ein kleines
P.S.




Liebe Monika, DANKE für die wunderschönen Stunden und es ist bereits im Einsatz!!!!!








Dienstag, 18. Oktober 2016

Bloggertreffen.......




Eure Hutliebhaberin.....

Offene Gartenpforte......

Guten Morgen meine lieben Leser,

eigentlich sprechen die Bilder schon für sich.....





Als der Regen aufhörte, wurde es richtig unterhaltsam und der Tag war einfach nuuuuur schön!















Aaaaber der "Hit in Dosen" war er:









Er ist soooooo schön.....


Bei diesem Wetter machen wir es uns jetzt so richtig heimelig und das geht am besten mit Kerzen.....









Mein Bericht über unseren Samstag geht aber nicht zu Ende, bevor ich nicht ganz herzlich DANKE sage an die lieben Menschen, die mir zur Seite standen und ohne die das alles nicht möglich wäre!

Ich DANKE Euch.....

Habt alle einen schönen Tag - für heute ist:





Eure Hutliebhaberin.....

P. S.
Claudi, Claudi - den haben wir vor lauter Quatschen im Sonnenschein vergessen...





Miau............

Guten Morgen meine lieben Leser,

wir haben eine Katze, aber keinen Stubentiger, nein - unsere möchte immer nur draußen sein!!!





.....und sie hat ihren "Lieblingsplatz".....





Ich habe einen alten Stuhl zum "Lieblingsplatz" erkoren, die Katze aufgeschraubt und mit einer netten Schleife versehen.....


Das war mein heutiger Beitrag zum creadienstag!

Allen einen schönen Tag


    Eure Hutliebhaberin.....