Hutliebhaberin

Samstag, 30. August 2014

Köln trifft Hamburg

....und was dabei herauskommen kann!

Guten Tag meine lieben Leser!

Labskaus, Hamburger Aalsuppe war gestern, heute "jibbet in Hamburg



Stampfkartoffeln mit suurem Kappes".
Das ist ein total kölsches Rezept und schmeckt sooooo gut und


da haben wir kurzerhand alle Zutaten gekauft,


ein Glas von der selbstgemachten Gemüsebrühe hinzugefügt (Brühe soll rein) und schwupp, ist ein sehr origineller Präsentkorb fäddisch und der Noooorddeutsche kocht wat Rheinisches....
So isset!

Es ist ein sehr ereignisreiches, verlängertes Wochenende und so haben wir gestern in meinem so geliebten Teil der Welt einen absolut genialen Tag verbracht


im Hintergrund ist das Panorama von Köln zu sehen (Start in der Heimat)


uuuund wenn man genau schaut, kann man den guten Dom erkennen.....



Jubel, Jubel, Jubel, ich bin sooo gerne hier und ganz besonders in



jawoll - in Maastricht und dieses Mal haben wir die Stadt


erkundet mit einem "Stadtspaziergang durch die historische Innenstadt".

Unbeschreiblich schön!!!
Wir waren schon oft hier und ich bin dankbar, dass wir so günstig wohnen, dass das möglich ist, denn ich lieeeebe dieses Land und seine Menschen und ihre Art, aber gestern war es einfach besonders schön, deeeenn:

Heute hat das Königspaar die Stadt Maastricht besucht und die Deko war so unbeschreiblich, dass ich mich manchmal kaum lösen konnte, so z. B. der Blumenladen, der sein Schaufenster so unsagbar liebevoll dekoriert hat und u. a. ein Schild für das Königspaar angebracht hat:

"Maxima und Willem, kommt rein, der Kaffee und die Blumen sind bereit für Euch....."


Auf dem Markt haben wir "Maxima-Gouda" gekauft, total lecker, es ist Gouda mit Orangenstückchen - schmeckt total gut!


Sensationell..... - die hat mich gefunden und was soll ich sagen, da fing meine Glücksphase erst richtig an, denn durch Zufall entdeckte ich einen Stoffhändler, der total edlen Stoff reduziert hatte und ich flippte aus und habe mein Winteroutfit zusammengestellt!

Ich bin vor kurzem gefragt worden, warum ich nähe, es würde doch so vieles zu kaufen geben!
Ja, das stimmt, aber ich nähe in einer Qualität, die man draußen teuer bezahlen muss und ich nähe sehr individuell und es gefällt mir, Kleidung zu tragen, die sonst so niemand trägt....


So herrlichen Wollstoff habe ich gefunden und ich bin mir z. Zt. noch nicht sicher, ob ich einen Loop daraus mache oder


so'n jeckes Oberteil nach einem Schnittmuster von ZwischenMass...

Dieser Stoff ist soooo weich und angenehm....., aber der Coupon reicht nur für eines... schau'n wir mal...


Da kaufe ich die neue My Image und schwupp - finde ich den passenden Stoff für die Schnittmuster - besser kann es nicht laufen und umgehauen hat mich


dieser traumhaft schöne Wollstoff, den ich


grandios von beiden Seiten verwenden kann und zwar für meine Stirnbänder - der nächste Winter kommt bestimmt!!!


Dieses Stück ist gleich mitgekommen - die passenden Knöpfe sind schon länger in der "Vorratskammer"!!!!


Hieraus werde ich mir einen Winterrock nähen, eigentlich bin ich nicht so der Rock-Typ, aber hierzu habe ich die passenden Stiefel und in Kombi


hiermit sieht das in natura total klasse aus....


Hier hatte ich das Glück, noch zwei große Coupons zu "erhaschen", denn nun kann ich ganz flott einen schönen, leichten Pullover für's Büro nähen, das geht schnell und ist für den Übergang total klasse!


Hierüber bin ich sehr froh und


hierüber

und


hierüber, denn es werden einfach großartige Tücher und ich bin jederzeit für


kleine Geschenke gerüstet!!!


Zwischendurch wird flott eine Tomatensauce für Pommes und Steak gemacht (fettarme Pommes):

Tomaten
Zwiebeln
Knobi
Basilikum
Oregano
Tomatenmark
gaaanz wenig Essig
Salz
Pfeffer
Prise Zucker
und wir jede Menge Curry
 
Alle Zutaten mit den zuvor kleingemachten Tomaten vermengen und schon hat man eine tolle Sauce!
 
 
Dieses Wochenende muss es kochtechnisch schneller gehen, als sonst, denn
 

es steht an, einer Einladung von Acufactum zu folgen und von meinem Besuch in Iserlohn werde ich in Kürze berichten!

Ich liebe die Stoffe von Acufactum, darum warten auch


diese schon zugeschnitten Teilchen darauf, die alten


Lampenschirme zu neuem Leben zu erwecken, ich werde sie vorstellen, wenn sie fertig sind!!!


Und weil ein Ereignis an diesem verlängerten Wochenende das nächste jagt, werde ich mir morgen eine Auszeit nehmen und in aaaller Ruhe


meine neue KnipMode und


die neue Lisa zu Gemüte führen und mir ein schönes Rezept für


meine neue Form ausdenken, die passenden Schablonen "für obendrauf" habe ich schon und das fertige Produkt könnte dann ungefähr so


aussehen!

Im vergangen Jahr habe ich zu Weihnachten zwei große Körbe mit selbstgemachten Sachen verschenkt (Pralinen, Kekse der besonderen Art, nämlich Puzzle-Kekse, Bratapfelmarmelade und und und) und da sie so super angekommen sind, überlege ich mir jetzt schon die Attraktionen für die kommende Saison!!!!

Nun kommt noch ein kleines Dankeschön an meine Kollegin Anett, sie klopfte vergangene Woche an meine Tür und schenkte mir diesen schönen Gartenstrauß:


Danke liebe Anett - ich habe mich sooo gefreut!!!!
Pflaumenmus für Anett - Blumen für mich, wie liebevoll das Leben sein kann!!!

Tja, und was es hiermit


auf sich hat, das berichte ich Euch morgen, oder übermorgen....
Auf jeden Fall wünsche ich ein






































 
 
 




Dienstag, 26. August 2014

Paula - komm doch rein......

es ist so gemütlich...



Paula hat so viele Talente, mal schmückt sie den Garten, mal den besonderen Kaffeetisch, mal - aber ach, schaut doch selbst



das ist Paula!!!

Auf meinem Blog ist es etwas ruhiger als das sonst der Fall ist, denn ein Ereignis folgt dem anderen:



Viele Geschenke sind fertig geworden und wenn die Feiern vorbei sind, zeige ich sie, auch, was es



mit diesem riesigen Knochen auf sich hat.....


Sehr individuelle Hochzeitsgeschenke sind fertig und ja, die ersten Pflaumen versüßen das Wochenende





ich habe kleine Kuchen, Muffins und unterschiedliche Marmeladen hergestellt und es duftete soooo gut! Ich koche nicht nach Rezept und so habe ich dieses Mal zerbröselten Lebkuchen und Zimtgewürz hinzugefügt, zwar in ganz kleinen Mengen, aber es gibt genau das gewisse Etwas!!!






Statt mit Butter habe ich sie mit Halbfettmargarine und Frischkäse light gebacken.
Durch die Pflaumen sind sie wunderbar saftig geworden....


Ich brauche zwischendurch ständig kleine Geschenke und ich überlege dann immer, wie ich die jeweilige Person am besten erreiche und so sind für den FC-Fan




ein "Volltreffer-Pflaumenmus" und




diese speziellen FC-Küchlein eingepackt in rot/weiß (versteht sich) entstanden!!!

Tja, und da sind dann noch die Kolleginnen, die einem so ganz besonders am Herzen liegen




oder so



und das in Verbindung mit diesen kleinen Muffins oder Kuchen.....
(ohne Worte)....

Ich empfahl ihnen, den kleinen Kuchen aufzuschneiden und darüber Pflaumenmus zu streichen und als die Erste an meine Tür klopfte und nur ganz kurz den erhobenen Daumen ins Büro hielt und wieder verschwand, da freute ich mich und ja, das macht einfach das nette Miteinander aus!!!!

Zwischendurch geht es immer wieder in den Garten, um die letzte schöne Deko zu ernten




oder um bei



Kerzenschein entspannt zu lesen und eine nette German-Kleinigkeit
zu sich zu nehmen





oder sich neue Rezepte auszudenken






Herbstdeko planen (und ausführen)!

Ja, hier war am Wochenende ein riesengroßer Trödelmarkt, der ist nur einmal im Jahr. Dann ist der ganze Ort gesperrt und zu 90 Prozent mit Privatanbietern bestückt, leider habe ich den Fotoapparat vergessen.....

Aber meine Schnäppchen zeige ich Euch gerne, es sind Seidenbänder, sehr breit und in den schönsten Herbstfarben und zu Hause angekommen, habe ich Bänder und Kerzen direkt miteinander kombiniert






und das sah dann so aus


und so



und als dann das Holz im Ofen knisterte, da kam mir nur ein Gedanke:

Zu Hause!!!!
 
 



So kleine Deko-Ideen entstehen, wenn wir gemütlich unsere Pause machen....



 
 Ja, so ist das - es gibt viel zu tun, packen wir's an!
 
Ich wünsche Euch einen schönen Tag
 
        Eure Hutliebhaberin
 


P. S.
Ganz liebe Grüße an Katrin.....
Ich habe Deine empfohlene Plotter-Folie ausprobiert......
Danke für Deine lieben Worte - es war ein toller, toller Tipp - ich habe es zum ersten Mal benutzt und es hat super geklappt....
Mehr, wenn ich das Geschenk vorstelle!!!
Ich grüße Dich ganz herzlich liebe Katrin von "Katrins kleine Meisterwerke"