Hutliebhaberin

Freitag, 31. Januar 2014

Der Winter?? kann kommen.....

.....denn ich habe endlich auch mal ein Stirnband für mich geschafft


Ich habe es so genäht, dass ich es - je nach Kleidung beidseitig benutzen kann, nämlich einmal so in überwiegend fuchsia mit Knopf und einmal



in überwiegend violett mit kleinem Spiegel....

Dazu habe ich mir noch passende


Stulpen genäht und das auf schwarz sieht richtig klasse aus....
Die Hutliebhaberin liebt ja nicht nur Hüte, sondern auch Taschen und so ist es nicht verwunderlich, dass ich eine


passende Tasche dazu habe (wat'n Zufall).....

Ja, es ist noch einiges entstanden....
Ich hatte vor einiger Zeit einen Loop versprochen, hier - bitte



Ich weiß - den hatte ich schon mal vorgestellt, aaaaaber das ist er nicht! Das ist ein zweites Exemplar!!!!! Janz ährlisch!

Es sind Geschwisterkinder und damit die eine "nit traurisch is", wenn die andere einen mollig warmen Hals hat, gibt es jetzt zwei..... Jawoll, so stiftet man Frieden (laaaaach).....





 Hier habe ich mit einer großen Häkelnadel Bändchengarn verarbeitet, das sieht total klasse aus, ist aber auf diesem Foto nicht soooo klar zu erkennen, daher hier noch mal eine Detailaufnahme:



Zusammen mit einem dunkelbraunen Rock und der obigen Bluse fühle ich mich sehr wohl und was wär das ganze ohne



Tasche?

Nix!!

Weibchen bleibt Weibchen.....

Nun wünsche ich Euch ein



schönes Wochenende - ich habe, nachdem ich von der Arbeit nach Hause kam, meines soooo begonnen, nämlich ganz nach Hutliebhaberinnen-Art....

Macht's gut......







Mittwoch, 29. Januar 2014

Aus EINS mach ZWEI......

Ich finde es immer sehr schön, wenn ich aus einem ursprünglich schönen Blumenstrauß noch einiges retten kann und nicht gleich alles wegwerfen muss....



So sind aus meinem Wochenendstrauß dieser und


dieser entstanden.....


Ja - was hier wohl drin ist????

Da die Geschenkeübergabe bereits stattfand, kann ich es jetzt zeigen.....



Eine Tasche für den Transport zur Uni mit passendem Kosmetikbeutel, der hat es aber nicht auf's Bild geschafft.....



Liebe Julia, wir alle hier wünschen Dir einen wunderschönen Geburtstag, viel Erfolg auf Deinem neuen Weg und dieser Spruch hier von Bertolt Brecht ist nur für Dich:

    Wer A sagt, muss nicht B sagen.

    Er kann auch   e r k e n n e n ,

    dass A falsch war.....


Wir wünschen Dir viel Glück an der Uni Köln und:
Deine Entscheidung ist goldrichtig, Du wirst es sehen!!!!

So, meine lieben Leser, ich wünsche Euch einen schönen Tag


        Eure Hutliebhaberin.......






Sonntag, 26. Januar 2014

Der "gelebte" Generationenvertrag

....und warum ich gestern daran erinnert wurde!
Aber schön der Reihe nach......

Wir waren gestern in Bonn, einer sehr schönen Stadt und während des Frühstücks fiel mir ein, dass ich noch ein kleines Geschenk brauchte, aber nicht irgendwas, nein, ich erinnerte mich, dass es bei Delikatessen-Aldino diese Woche im Sonderprogramm "Nostalgie-Süßigkeiten" gibt - ja, da mussten wir im Anschluss hin und so kamen auch viele schöne Erinnerungen auf, denn ich wuchs liebevoll und behütet auf dem Land auf. Meine Oma, von mir heiß und innig geliebt, lebte auch bei uns im Haus, ja, zeitweise lebten hier   v i e r   Generationen und für meine Kinderseele und auch später war das einfach himmlisch....



Genauuuu wie damals, als wir uns Schätze im Tante-Emma-Lädchen kaufen durften....
Manchmal, wenn Besuch da war, bekam ich 1,-- DM zugesteckt, tja, und dann ging es zu unserem Lädchen, zu Herrn Großmann und damit fing die Problematik an, man hatte ja einen großen Freundeskreis zu versorgen und keiner bekam so viel, wie es heute üblich ist.... Unser Leben fand, wenn die Hausaufgaben gemacht waren und das Wetter es zuließ, grundsätzlich draußen statt und hier wohnten viele Kinder und man hatte immer Spielkameraden und Freunde um sich.....


Einen Lutscher für Rolf....., denn Rolf lieh uns schon mal seine Rollschuhe.....


eine Kette für Marion, die einen trauuumhaft schönen Puppenwagen hatte....


und ein Armband für mich.....

Übrigens - Rolf bekam den Lutscher nur, wenn er sich verpflichtete, das Stäbchen Gabi für den Sandkasten zu überlassen (was nicht immer ohne Streit abging), aber so lernten wir "auf der Straße" ein gesundes Sozialverhalten und eine gesunde Streitkultur.....

Die Kette kostete übriiiigens 20,-- Pfennig und der Lutscher bei Herrn Großmann 10,-- Pfennig, aber wenn wir für 1,-- DM "Großeinkauf" bei ihm machten, legte er manchmal noch Gummibären obendrauf!!!!
Danach ging's mit unseren Puppenwagen und mit Rolf's Steckenpferd wieder ab nach Hause und es wurde weitergespielt....

Meine Kindheit fand in den 60ern statt.....

Heute kann ich sagen, dass ich in meiner Oma und meinen Eltern wunderbare Leitbilder hatte und so dekoriere ich die Gegenstände - wie z. B. die Schublade aus der Nähmaschine meiner Oma besonders liebevoll.....


Als mein großer Meister und ich wieder zu Hause waren, gab es erst einmal eine GUTE TASSE KAFFEE, angereichert mit dieser herrlichen Sünde (es fehlen schon weeelche)


M a c a r o n s .......

Alleine das Wort muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, eine wahre Explosion für die Geschmacksknospen......

Die Füllung.......oooohhh......
Ich habe sie in einem kleinen Laden gekauft, der nur solche Sünden und Kaffee, frisch gerösteten Kaffee, verkauft.

Deeeer Duft..... Boaaah...., ist das Leben schön!!!





Gut, wenn DIEEEE das versprechen, dann



werde ich "die schöne Tasse Kaffee" künftig auch schön dekorieren.....

Ja, was wäre denn ein Stadtbümmelchen ohne Ausbeute?? Hhhhmm???

Nix!



Stempeln, bis der Arzt kommt, herrlich! Dazu passend nette Tütchen, die auch gleich zum Einsatz kamen......



Ein bisschen Frühling muss sein.....

Die Wetterprognosen für heute "sin nit so prickelnd", aber da kann ich "dat Nädelchen schwingen" lassen, denn ich habe noch ein Geschenk vorzubereiten und muss noch ein Nähversprechen (Reparatur) einlösen......

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

             Eure Hutliebhaberin.....








 

Freitag, 24. Januar 2014

Geschenke aus meiner Küche....

.....die kommen immer gut:



Paniermehl, seeehr vollwertig, denn darin sind Vollkornbrot, Kürbiskernbrötchen, Dinkelbrötchen, einfach vieles, was übrig geblieben ist und das zusammen mit einem italienischen Gewürz ergibt einfach ein tolles Paniermehl.....



Meine gefiederten Amselfreunde bekommen genug Äpfel, diese waren einfach noch zuuuu gut und so wurde kurzerhand Apfelmus daraus.....



Tja, und kürzlich erwarb ich dieses waffeleisenähnliche Teil, darin lassen sich ganz wunderbar



Kuchenlutscher herstellen. Ich habe dazu einen einfachen Teig hergestellt, ihn mit verschiedenen Gewürzen bestückt, wie z. B. Zimt, Orangengewürz usw. - das ist ein richtig nettes Mitbringsel....


Mit diesem Strauß Blumen und der neuen



lasse ich es mir so richtig gut gehen, genieße die Wärme und lasse die Seele baumeln....


Ich wünsche Euch ein schönes und erholsames Wochenende


       Eure Hutliebhaberin......






Dienstag, 21. Januar 2014

So isset.....

Ja, so isset........
wenn der Wettergott es gut mit einem meint,


dann müssen wir einfach raus in die Natur! So geschehen am letzten Sonntag!

Kommt, wir nehmen Euch ein Stück des Weges mit.....



Die Milchverpackung deutet auf die neuesten aktuellen Milchpreise hin...
Schön für den Endverbraucher, wenn die Milch im großen Supermarkt billiger wird, aber ich denke an den Landwirt und die Preise, die ihm diktiert werden und da wir regelmäßig regionale Produkte in unserem Bauernlädchen kaufen, bekommt man da so einiges mit......


So etwas fasziniert mich immer wieder und ich könnte dem "Volk" doch recht lange zuschauen - unglaublich, wie sie miteinander umgehen und sich auch helfen, wenn eine "Transportschwierigkeiten" mit einer größeren Tannennadel hat. Da könnte manch einer noch von lernen.......


Diese Beschaulichkeit ist einfach Nervennahrung pur!

Und kommt, ich nehme Euch mit zu einer wunderschönen Sitzgelegenheit


einen kleinen Moment noch.....


Kein Mensch kann bei diesem Anblick ahnen, dass man in knapp einer halben Stunden in Köln oder Bonn ist, oder???


Ich arbeite sehr, sehr gerne in Köln und ich liebe es total, "auf dem Land" zu wohnen, das ist für mich genau die richtige Kombination!
Ich habe eine wirklich nette Kollegin, die aber der totaaale Stadtmensch ist und wir müssen immer lachen, wenn sie zu mir sagt: "Bei Dir daaaa draußen würde ich eingehen, wie eine Primel!"
"Und ich würde ersticken, wenn ich morgens statt meinem Wald und dem Graureiher und und und nur Häuser sehen müsste!" Dann lachen wir beide und trinken "unser" Tässchen Kaffee.......


Ich brauche den Duft von Holz und im Sommer, wenn wir regelmäßig mit Rucksack unterwegs sind und auf einer schönen Bank eine Kleinigkeit essen und trinken, liebe ich das entfernte Surren der



fleißigen Völker......



Ich liebe meine Heimat und bin sehr, sehr dankbar dafür! Ja, wenn man dann ausgiebig gewandert ist, freut man sich, wenn zu Hause



so'ne richtig leeeckere selbst gemachte Krabbensuppe auf einen wartet!
Boaaah, danke an unsere norddeutschen Mitbewohner in diesem unserem Lande, die dieses Rezept erfunden haben!

Ich habe das Rezept mal vor längerer Zeit auf meinem Blog veröffentlicht!

Und nun kommt noch ein klitzekleiner spezieller Gruß an meine Stoff-Freundin Petra:

Hallo, goedenmorgen Petra, hartelijke groete naar Hertogenbosch.....

So, meine lieben Leser, das war's für heute, ich wünsche Euch einen schönen Tag!

                Eure Hutliebhaberin......










Sonntag, 19. Januar 2014

Einen schönen Sonntag


wünsche ich all meinen Lesern.....


Ich werde mich heute u. a. um meine Bänder und Spitzen kümmern....


Einen schönen Tag für Euch alle

                  Eure Hutliebhaberin

Samstag, 18. Januar 2014

Ja, wenn sie doch so schön sind.....

...und so gut zu kombinieren sind und so toll passen und und und



dann kaaann ich sie nicht einfach so im Laden stehen lassen, nein, dann wollen sie mit zu mir!!!


Ein Schal - nur für mich!!!

Es ist Wochenende und den heutigen Tag haben wir zu viert total genossen, das Wetter spielte mit und erfolgreich war ich auch.....


Wir brauchen neue Gardinen, denn durch den Auszug unseres Sohnes ist ein Zimmer frei geworden und es kam, wie es kommen musste:

Ein qualitativ wunderbarer Stoff fand uns... Ich werde ihn nur mit ganz wenigen Falten versehen, denn er hat ein sehr ausdrucksstarkes Muster, die wahre Schönheit kommt hier nicht zur Geltung und da es sich um ein für uns herrlich passendes Reststück zu einem hervorragenden Preis handelt, ist noch genug übrig für ein passendes Kissen und einen Lampenbezug......

Wenn alles fertig und der Raum renoviert ist, später mehr, aber da wir "viel op Jöck sin" (viel unterwegs), wird das noch etwas dauern, aber GUT-DING will ja auch Weile haben!!!!!


Alles wunderbar reduziert und da ich noch einige Stirnbänder brauche, kam mir das alles wie gerufen.....



So oder so.....,



das ist noch nicht amtlich, in meinem Vorratslager gibt es noch andere Kombi-Möglichkeiten.....
Haaach, bin ich glücklich!!!!








Einiges aus meinem Nähkästchen ist ja schon wieder unterwegs......


Herrliches Trägerband für Taschenprojekte.....


Dann werde ich noch mal Lavendelseife herstellen (ein toller Duft und klasse anzusehen....).....






Dann habe ich diese kleinen Fläschchen gefunden und da ich gerne Liköre herstelle, ist das zu den Geschenken immer noch ein nettes kleines OBENDRAUF......



Das sind sehr nützliche Utensilien, mit dem Lineal kann ich aus Packpapier sehr schnell Papiertüten herstellen, das ist für meine Geschenke immer prima und mit dem anderen Teil kann man ganz toll ganz einfach Blüten herstellen und das finde ich sehr dekorativ für Kissen, Taschen und was einem noch so einfällt!



Ich mag's ja bunt und schwärme schon lange von einem roten Ledergürtel (schwarze Hose, schwarzer Pulli und als Eye-Catcher den roten Gürtel), dafür habe ich mir heute mal eine Schnalle mitgebracht (ich weiß nicht, warum ich das nicht schon längst gemacht habe)......






Das ist schon für meine Frühlings-Deko - ich habe einen großen, selbst gebundenen Kranz aus Birkenzweigen und der wird je nach Jahreszeit dekoriert und in Kürze bekommt er dann sein Frühlingskleid....



Nach diesem schönen Tag gibt's für meinen großen Meister und mich ein NETTES TÄSSCHEN KAFFEE.... und ich



werde mir    s i e   so richtig in Ruhe zu Gemüte führen!

Heute geht ein besonderer Gruß an Katrin: Hallooooo Katrin!!!!

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und:



Eure Hutliebhaberin.......