Hutliebhaberin

Mittwoch, 30. Januar 2013

Ich begrüsse meinen neuen Leser aus Wien ganz, ganz herzlich, ist Wien doch eine meiner absoluten Lieblingsstädte, ich weiss gar nicht, wie oft wir schon dort waren...........

Eines meiner grandiosen Erlebnisse war im Advent, wir waren spät im Stephansdom, um ein kurzes Gebet zu sprechen und wunderten uns, warum es total dunkel wurde, aber kurze Zeit später hörten und sahen wir, warum, ich werde es nieeee mehr vergessen und es ist eigentlich unmöglich, es in Worte zu fassen, dennoch versuche ich es, wie gesagt, der ganze Dom abgedunkelt und ganz sacht hörte man von der Empore spanische Weihnachtsmusik, mal laut, mal leise, unsagbar schön und je nach Stimmung wurde der Dom in ein mosaikartiges Licht eingetaucht, es war unsagbar schön.....

Unglaublich, heute waren es 10 Grad plus - vergangene Woche waren es genau 10 Grad minus..... und es regnete und regnete und was macht frau???

Sie unterstützt die Nadelindustrie




Maaann, so einen Verschleiss habe ich lange nicht gehabt......, aber trotzdem bin ich mit meinem Werk fertig geworden:





Sie hängen und gefallen mir ausgesprochen gut....!



Tja, und als ich fertig war, habe ich im Reiseführer für unsere nächsten Radtouren gelesen, wir sind vor einiger Zeit von Passau bis Wien gefahren, das war sehr eindrucksvoll..... Man kann alles aufsaugen und riechen und sehen und besonders schöne Flecken auf dieser Welt so richtig geniessen....



Für alle, die es interessiert:

Die neue



ist erschienen, sehr, sehr schön, ist die Maus, die Reklame für Käsekuchen macht, nicht nett????

So, ich bin zufrieden und ich wünsche Euch eine gute Zeit

herzlichst

Eure Hutliebhaberin.......



Dienstag, 29. Januar 2013

Belohnungen sind toll - ich habe mich belohnt:




Ein unbeschreiblicher Hörgenuss


           ADORO

               Bitte hör nicht auf zu träumen

Kostproben bekommt Ihr unter www.adoro.de

Stimmgewaltige, unbeschreiblich schöne Momente werden einem offenbart von

Peter Dasch, Bassbariton aus Berlin,
Assaf Karoli, Tenor aus Tel Aviv,
Nico Müller, Bariton aus dem Sächsischen Klingenthal,
Jandy Ganguly, Bariton aus Berlin und
Laszlo Maleczky, Tenor aus Wien.....

Wer gerne Klassik hört, der sollte mal im www. nachhören.......

Und wofür habe ich mich belohnt????

Sie sind feeeertig:






Ein wunderbarer Leinenstoff......







der liess sich prima verarbeiten......

Nun ist alles fertig, auch der Sessel hat sein neues Kleid bekommen




Seelen soll man ja verwöhnen und darum habe ich mir dieses Hörbuch gegönnt.......





Mein Kollege im Büro hat mir davon erzählt und als wir dann beide herzhaft lachten, wusste ich, Hape kommt auch zu mir, dabei trinke ich einen schönen Kaffee, mache eine neue Duftkerze an und gönne mir eine Maske.......
Ihr seht, Urlaub zu Hause kann sooooo schön sein!!

Das nächste Projekt steht an - ich mag den Wintermuff nicht mehr und da der Schnee bei uns jetzt sowieso weg ist, möchte ich Frühling haben im Esszimmer......



Das werden Frühlingsgardinen, ich denke, bei dem Wetter werden die morgen fertig - dann zeige ich sie Euch......



Die habe ich aus einem alten Leinen-Betttuch gemacht mit alter Spitze, wenn draussen alles so trüb ist, habe ich das Bedürfnis, es drinnen umso gemütlicher zu gestalten.......



Das ist der uuuralte Maggischrank, den ich mir in Bad Sooden-Allendorf während meiner Reha gekauft habe, mein Mann hat mir nun innen die Platten entsprechend angebracht (daaaanke, ich bin ganz stolz auf ihn)und nun habe ich die Schätze aus meiner Kindheit darin dekoriert....






 Und der sitzt oben drauf, es ist der Rattenfänger von Hameln.......


So, meine lieben Leser, mit dem heutigen Kalenderspruch verabschiede ich mich, wünsche Euch Wohlergehen und einen schönen Tag!

Eure Hutliebhaberin


Sonntag, 27. Januar 2013

Der schöne Schnee - jetzt ist er dahin, aber was bleibt, sind schöne Fotos von gestern





Ich grüsse all meine Leser ganz herzlich....ich habe den heutigen Tag trotz des schlechten Wetters so richtig genossen


.....ich bin ja die Frau mit dem Fimmel für englisches Geschirr - wir haben es heute eingeweiht!

Tja, dann sind noch einige Dinge entstanden und neue Ideen gewachsen:


Ein neuer Schlüsselanhänger,



eine CD-Hülle und



tolle Ideen, wie ich einen alten Pullover "aufpeppe".....!




Zur Zeit muss (nein, darf) ich zwei Mal pro Woche in eine spezielle Klinik, um meinen Reha-Sport zu absolvieren und auf dem Rückweg entdeckte ich dieser Tage bei L... dieses Nähgarn-Sortiment, ich habe es gleich vier Mal geholt, so kann ich es auch gleichzeitig auf der Overlock anwenden.... Herrlich!


Und dann habe ich mein Nähzimmer ein wenig dekoriert mit grossen, farbigen Knöpfen - in Wirklichkeit sieht das richtig schön aus......




Dieses Buch habe ich mir neu gekauft - es ist unglaublich schön anzusehen, der Titel sagt alles und die Produzentin ist eine wirkliche Künstlerin! Eine Augenweide von A - Z.....!

Tja, der Sonntag neigt sich dem Ende zu und so wünsche ich allen einen schönen Abend und eine gute kommende Woche....

Es güsst Euch herzlich


Eure Hutliebhaberin......









Freitag, 25. Januar 2013


Sabines altes Haus mit Seele - ich wünsche Dir gute, gute Besserung!!!!! Der Strauß ist nur für Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Halt den Kopf hoch und irgendwie wird der Geburtstag schon schön werden, ich drück Dir die Daumen!

Die Hutliebhaberin
Zu Hause sein......

Ich habe mal gelesen, dass man dort zu Hause ist, wo die Seele wohnt..... und ja, das stimmt....



Ich war in Köln, das ist ja sozusagen für mich "um die Ecke" und dort war ich shoppen und bummeln und geniessen (alles in Ruhe - da fallen mir dann auch nicht die vielen, vielen Menschen auf)... und bei dieser Gelegenheit habe ich mir oben die kleinen Glaslichter gekauft.
Eeeedith, die sind aus'm Depot....., nur als kleiner Hinweis für meine Austrian-Tschakert..... !!! Laaaach!

Tja - und als ich wieder zu Hause war, habe ich die Lichter sofort auf einem alten, silbernen Tablett dekoriert und mir es mit einer



schönen (aber wirklich, nicht wahr) Tasse Kaffee gutgehen lassen.....

Mein heutiger Kalenderspruch passt zu meinem Lebensmotto:


Er ist von Mark Twain


        Gib jedem Tag die Chance, der SCHÖNSTE Deines Lebens zu werden!

Und nicht vergessen:




Noch bis zum 31. Januar VERLOSUNG bei der Hutliebhaberin - mitmachen können alle, auch die, die keinen Blog besitzen.....! Ihr müsst mir nur einen netten Kommentar hinterlassen und die, die einen Blog haben, einen kleinen Link setzen.......

Habt eine gute Zeit

Eure Hutliebhaberin


Donnerstag, 24. Januar 2013

Neues Jahr - neues Glück.......!

Ich hatte mir ein Probe-Abo bestellt und bekam als Dankeschön dieses Buch, angekündigt war allerdings ein ganz anderes.....

Tja, und was ist mit diesem Buch?????




Ich haaaaabe es schon und warum soll es hier lange rumliegen?
Ab in die Verlosung!!!

Wir habe hier heute minus 9 Grad und da machen die folgenden Bilder so richtig Lust, aber schaut selber:





Also, meine lieben Leser, es ist noch original in Folie verpackt und es ist wirklich wunderschön, für jede Jahreszeit ist etwas dabei und es macht so richtig Lust, darin zu schmökern - vielleicht mit 'ner Tasse Kaffee, Kakao oder was auch immer.....

Und als Beilage gibt es diese


riiiiichtig, Glanzbilder!!!

Ich liebe sie, weil man damit so herrlich die Tischkärtchen dekorieren oder seine Briefe schmücken kann (ich liebe handgeschriebene Briefe und wenn der Absender sie noch extra für mich dekoriert, ist das für mein Herz was ganz BESONDERES!).

Nun gut, was müssen die Leser tun????

Alsoooo......, mitmachen kann jeder, auch die, die keinen Blog haben, Bedingung ist, dass Ihr mir einen netten Kommentar hinterlasst und die, die stolzer Besitzer eines BLOGS sind, bitte ich, die Verlosung zu verlinken!

Die Verlosung endet am 31. Januar und dann geht die Post ab.......

Ich wünsche Euch viel Glück uuuund - es ist wirklich ein tolles Buch........

Habt einen schönen Tag

Eure Hutliebhaberin.........





Mittwoch, 23. Januar 2013

HOMEMADE BY FAMILY.........

Du kannst das doch so gut uuuund ich hätte da noch



defekte Reissverschlüsse, Abnäher - weil zu groß geworden und und und....



Ok, ok, wird gemacht, aber ich werde auf jeden Fall meinen Urlaub und meine Heimat geniessen:



So sieht es im Moment fünf Fußminuten von mir entfernt aus und dort bin ich wirklich jeden Tag, ich kann viele Enten beobachten, Graureiher und ich erkenne genau, wer in der Nachbarschaft Futterstellen für die zwitschernden Freunde aufgestellt hat - dort geht es zu, wie früher bei Eröffnung des Schlussverkaufes.......

Für heute verabschiede ich mich mit einem Spruch, der noch zufälligerweise zu meinem gestrigen Post passt, er ist von Alfred Polgar und lautet

               Lebenskünstler ist,

                          wer seinen Sommer so erlebt,

                                dass er ihn noch im Winter wärmt!


Ich wünsche Euch Sonne im Herzen - habt einen schönen Tag

die Urlauber-Hutliebhaberin.......


 
 
                                                                       
 
 
 

Dienstag, 22. Januar 2013

Jaaaa, jaaaa, die Hutliebhaberin hat Uuuurlaub!
Guten Morgen meine lieben Leser, ich fühle mich wohl, mein Wecker klingelt nicht um 4.40h und meiner Seele und mir geht es so richtig gut! Neben mir steht eine "gute Tasse Kaffee", die Kerzen auf dem Tisch sind angezündet, der Blumenstrauss auf dem Tisch ist eine Augenweide und so bin ich einfach nur glücklich!

Nun ist es ja so, dass ich leidenschaftlich gerne nähe und koche und lese und und und.....



Das ist ein geschlossener Schal, den ich mir gestrickt habe, während ich im Hintergrund die CD von Gomer E. Evans hörte "Ayurveda Healing", eine wundervolle Entspannungsmusik zum Loslassen und Wohlfühlen. Solche Momente sind für mich zum festen Bestandteil meines Lebens geworden,da können Handy und Festnetz machen, was sie wollen, das ist mir dann egal, diese Musik höre ich auch, wenn ich durch die Natur walke...
Den kann ich prima auf 'ner weissen Bluse und Jeans mit Blazer tragen.....

Tja, und dann habe ich es endlich geschafft, auch eines dieser tollen Artikelchen für mich zu nähen:



Hier kommt das nicht soooo zur Geltung, ich habe einen wunderschönen, alten Knopf als Deko angebracht und auf der anderen Seite eine kleine Blüte erst gefilzt und dann angenäht.


Es ist sehr ausgefallen und ich fühle mich darin ausgesprochen wohl, an den Ohren ist es schön warm uuuund die Frisur freut sich auch..... Laaaach!

Und dann ist noch was fertig geworden, worauf ich mich sehr gefreut habe:




Mein selbst genähter Pullover - den Stoff habe ich Euch vor einiger Zeit vorgestellt.
Ich habe noch einen ganz alten, aber immer noch sehr schönen Rock, der passt total klasse darauf und mit dem entsprechenden Hut.......... Laaaach!

Zuerst habe ich ihn mit meiner Overlock versäubert, dann zusammengenäht und zum Schluss mit der Cover entsprechend beendet.....

Ich kann Euch kein spezielles Schnittmuster benennen, denn ich habe einen alten Lieblingspullover als Vorlage genommen.......

Und dann ist da noch die neue, alte Couch, sie bekam andere Kissen und einen Bezug, aus dem ich mir im Laufe der Woche noch neue Übergardinen nähe... Die Kissen sind nicht irgendwelche, nein, es sind gestickte und dann mit Bildern von meinen Grosseltern versehene Kissen (die beiden weissen).
Ich habe sie schon gewaschen mit einem speziellen Feinwaschmittel und bin begeistert....


(Gestickt mit der Pfaff creativ 2.0)






Hier auf dem Foto ist mein Grossvater auf seiner Kommunion - er war 1894 geboren!!!!


Gestern habe ich mir eine Tasse Kaffee gemacht, bin in den Garten und habe einfach nur die Winterlandschaft genossen........


Das sind mein Vater und ich, wir beide waren sehr, sehr viel in der Natur unterwegs und wir liebten und lieben beide den Garten! Ich bin ihm unsagbar dankbar für alles, was ich von ihm lernen durfte!




......der wartet auf seinen Einsatz, im Sommer schaut er auf einen grossen Teich, der ist jetzt komplett zugefroren....... (neeeiin, bin kein Tierquäler, wir haben keine Fische, müssen ihn darum auch nicht enteisen).......





Ich lieeebe ja altes, englisches Porzellan uuund was hat mich gefunden?????




Ich kann unwahrscheinlich träumen und so sehe ich dieses Porzellan in Kombination mit anderen Artikelchen im Sommer im Garten während das Wasser im Teich plätschert, der warme Sommerwind gaaanz leicht die Tischdecke hin- und hertanzen lässt, man die Vögel singen hört, die ich jetzt mit Delikatessen-Futter versorge (dafür können sie uns ruhig einen zwitschern) haaaach, ist das schön! Und nicht zu vergessen, die leckeren Brötchen mit der selbstgemachten Marmelade......
Ich träume mich in den Sommer........

Nun verabschiede ich mich für heute ganz herzlich

                              



 mit dem Kalenderspruch des heutigen 22. Januar von Ovid


                                               Die ZEITEN ändern sich
                                                                       und wir mit ihnen!

                                                          
Habt einen schönen Tag!