Hutliebhaberin

Freitag, 30. November 2012

Meine lieben Leser,

im Moment ist es zwar etwas ruhig auf meinem Blog, denn ich habe privat sehr viel zu bewältigen, aber trotzdem war ich nicht untätig....



Hier habe ich ein sehr ausgefallenes Stirnband genäht - die Blüte habe ich auf der Filzmaschine gemacht. Die Farbauswahl ist so, dass FRAU es von beiden Seiten tragen kann und passend dazu


gibt es


....Stulpen aus demselben Stoff, die Sachen sind aber schon unterwegs in's Schwabenland und die Empfängerin wird sie schon baaald ihr Eigen nennen!
Verschtescht Heidi.....laaaach....

Tja, und dann sind noch viele selbstgefertigte Naturseifen unterwegs.... (als kleine Beigabe)



Und die Couch ist neu bezogen und passende Kissen genäht, jetzt fehlen nur noch die neuen Gardinen, dann kann auch er so richtig wirken



In diesem Jahr habe ich einen hängenden in weiss gestaltet, aber das ist in jedem Jahr anders....

Ich habe noch einiges zu tun, aber langsam wird es immer heimeliger....

Noch mehr Bilder folgen, wenn alles so ist, wie Muttern das vor ihrem geistigen Auge sieht!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag........


Montag, 26. November 2012



Meine liebe, liebe Edith und all die anderen Leser, ich sage für heute mit "Rosa's Tante" allen einen guten Abend  -  scheinbar klappt es mit dem neuen Programm, da kann ich ja morgen Bilder von einigen Werken zeigen.......

Einen schönen Abend für alle

Samstag, 24. November 2012

Tja, mit den Bildern klappt's einfach nicht, dabei habe ich so nette, aber ich bleibe am Ball....!!!!

Habt ein schönes Wochenende.........

Mittwoch, 21. November 2012

So schnell kann es gehen, dass man RAT braucht....!

Wollte ich doch heute zwei Bilder einstellen in meinen Post, aber ich bekam gesagt, die Speicherkapazität wäre erschöpft....!???
Ich lade meine Bilder aus Picasa hoch, was kann ich denn jetzt machen? Ein Post sooo ganz ohne Bilder, na, ich weiss nicht....!

Habt einen schönen Tag und DANKE vorab......, vielleicht kennt einer ja dieses Problem.....

Dienstag, 20. November 2012

Ich bin noch mal ganz kurz da.....

Meine Verlosung wird nicht am 19.12. enden, ich habe mir überlegt, dass es schöner ist, wenn Ihr die Nikolausbilder und alles andere schon früher bekommt!

Ich habe mir überlegt, dass sie am NIKOLAUSTAG, dem 06.12.12 endet....., die, die bis dahin mitmachen, kommen ins Loströmmelchen und dann geht die Post ab (im wahrsten Sinne des Wortes - laaaach)......!

Habt eine gute Zeit.......
Neeeein.......



....ich habe es doch noch nicht angestrichen - die Macken und Ecken gefallen mir z. Zt. im Originalzustand, aber dass kann sich ändern!!!

Hallooooo Monika Schwalm, so haben wir drüber gesprochen (laaaach) - wir haben soooooo viel gesprochen!!!!!!

Uuuund schwupp, sind über Nacht diese kleinen Männer in den Maggischrank eingezogen




uuuund für den Rest habe ich auch schon "Verwendung" gefunden







....ist schon etwas älter!!!!! Schaut mal genau auf den Preis.......




Tja, und da ich im Moment keine Zeit habe, bleibt der auch erst mal so, wie er ist, Hauptsache, er wurde seiner stabilen Bestimmung übergeben!!!!!!


 In die kleinen Glaskrüge habe ich unten Lebkuchengewürz reingetan und in das eine Zimtstangen und das andere Zapfen.......

So, mit einer schönen Impression verabschiede ich mich und wünsche allen einen schönen Tag.......

Montag, 19. November 2012

Liebe Edith, liebe Ilone und all Ihr anderen lieben Leser - ich melde mich in Kürze auf Eure Kommentare.........!

Habt eine schöne Zeit


Hallo, guten Morgen zusammen,

ich bin noch mal ganz kurz da, aber gegen gestern wirklich kurz (laaaach)!

Während meiner REHA war ich sehr, sehr stark erkältet - was hat mir geholfen????
Ich habe täglich mehrere Male Salz inhaliert und zwar hier:





Es ist ein "Wandelgang" und während es still ist (man wird darum gebeten), kann man salzhaltige Luft einatmen, während das Salzwasser kontinuierlich an diesen kleinen Ahornästen runterläuft und dort schon richtige Salzkristalle gebildet hat, eine Wohltat für den Körper und die Seele.... und außerdem gibt es dort





die Salzgrotte - ein unwahrscheinliches Erlebnis.
Sie ist bestückt mit 18 Tonnen Salz aus dem Toten Meer und in der Stunde wird sieben Mal die Luft gefiltert - ich war einige Male dort, allerdings muss man das selber bezahlen, während das Gradierwerk umsonst ist, aber es ist es allemal wert!!!!!!!!!
Man liegt gut in einer Decke in einem superbequemen Stuhl, hört spezielle Musik und inhaliert, man befindet sich in einer Traumwelt und man kommt totaaaaal entspannt raus und meine ganz ehrlich starke Erkältung verschwand so schnell, wie ich das noch nie erlebt habe!
Für alle, die mal dort hin wollen: 45 Minuten (immer feste Startzeiten, damit die Stille gewahrt bleibt) kosten 10,-- €.....

Was hat es mit dem Brunnen auf sich?





Ganz einfach - er befindet sich gegenüber eines sehr gut bestückten Handarbeitsgeschäftes und die Inhaberin hat ihn mit Mützen bestückt.......

Und wo kommt man dann automatisch vorbei?

Am Lädchen von Monika Schwalm - liebe Monika, vielen, vielen Dank für die vielen schönen Stunden, die wir miteinander verbracht und verquatscht haben








Und den Anblick hatte ich, wenn ich zur Klinik zurückging



Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bald berichte ich aus dem Bibelgarten, der ist wunder- wunderschön, hier eine kleine Kostprobe








Hier noch ein kleiner Gruss für Waltraud, meine Bayern-Maid......, ich melde mich in Kürze!!!!!!

So, meine liebe Leser, habt eine gute Zeit

bis bald.......



Sonntag, 18. November 2012

....Wenn einer eine Reise macht......


In den vergangenen drei Wochen habe ich viel erlebt und da ich in der nächsten Zeit wenig von selbiger habe, wird mein Post heute ein Tüpfelchen länger....!

Mein Leben spielte sich in den vergangenen drei Wochen im Werra-Meissner-Kreis ab, genauer gesagt in Bad Sooden-Allendorf. Das ist ein sehr nettes Fachwerkdorf und liegt an der ehemaligen Zonengrenze. Dort war ich zur REHA und bestückt mit vielen Erlebnissen, Eindrücken, Erfahrungen und Kennenlernen neuer, interessanter Menschen, kehre ich zurück.

Empfangen wurde ich zu Hause mit einem wunderschönen Kuchen meiner lieben Nachbarn und



außerdem bekam ich einen Gutschein für eines meiner Lieblingscafes in Köln uuuuuund




einen Gutschein für meine geliebten Niederlande und dort entdeckte ich auch gleich etwas WICHTIGES




Im Herbst und im Winter verbringe ich viel Zeit an der Nähmaschine und darum habe ich







 Filz zum Nähen und Filzen gekauft....

Hallooooo Heidi, naaah, ahnst Du was? Damit werde ich mein Versprechen einlösen!
Heidi ist eine meiner Kurschattinnen, sie hatte ein ganz tolles Stirnband, das fand ich so klasse, dass ich das nachnähe und da sie es mir zum gaaaanz langen Anschauen und Verinnerlichen überlassen hatte, versprach ich ihr ein neues mitzunähen und passende Stulpen dazu..... Da staunst De Heidi, wat??!!
Heidi kommt aus dem Schwabenland, weischt......!

Und weil wir einmal dabei sind und ich weiss, dass Evelyne auch liest, sende ich Dir ganz speziell diesen Gruss



Evelyne, halt den Kopf hoch.... - ich melde mich bei Dir!!

Ich habe aber noch mehr Stoff gekauft, im Wohnzimmer möchte ich neue Gardinen haben, die Couch werde ich auch passend beziehen. Es ist ein Leinen-Mischgewebe



....und als Geschenk bekam ich von meiner Stoffhändlerin



Ich kaufe schon sehr lange bei ihr und das wird ein kleiner Tischläufer....... Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut.....


Damit Ihr Euch einen kleinen Eindruck von Bad Sooden-Allendorf machen könnt, habe ich einige Bilder beigefügt, ich war oft unterwegs








Ein Haus schöner als das andere, dort befindet sich ein Teil der Deutschen Fachwerkstrasse und wer einen Kurzurlaub machen möchte, ist dort wirklich bestens aufgehoben, zumal es mittlerweile auch für Anhänger des Radfahrens interessant ist, es gibt dort den Werra-Radweg, man sagte mir, er führe nur ganz, ganz kurz mal an der Strasse entlang, ansonsten immer nur wunderschön am Fluss, der Werra..... entlang.

Für mich als Liebhaber von wirklich alten Dingen war dieser Ort ein Ort zum Verlieben, dort gibt es einen wunder- wunderschönen Laden.
Es ist der Laden von






Immer, wenn ich zwischen zwei Behandlungen ein bisschen mehr Zeit hatte, bin ich zu ihr zum Quatschen (uuuund KAUFEN) gegangen.
Monika Schwalm hat sich ihren Traum verwirklicht und Ihre Leidenschaft zum Beruf (Berufung) gemacht.
Sie kennt sich unglaublich gut mit Antiquitäten aus und bei ihr fühlt man sich wohl, wir haben viel zusammen gelacht, sie kommt aus Frankfurt.
Es war für mich das Paradies, zumal die Preise unsagbar, aber wirklich unsagbar günstig sind, sonst hätte ich gar nicht so viel erwerben können.
In ihrem Laden finden Anhänger von der Jahrhundertwende bis in die 80er alles, was das Herz begehrt und was sie nicht im Laden hat, besorgt sie auf Wunsch.....






Dieser Maggi-Schrank aus den 50ern gehört jetzt mir und jetzt in der Vorweihnachtszeit kommen kleine Weihnachtssachen rein.......


Die jüngeren Leser werden jetzt vielleicht sagen: "Hhhmm..., was ist daaaas denn"?

Früher hatte man grössere, eingekaufte Gegenstände mit Papier eingepackt, mit Kordel versehen und an die Kordel kam dieser Halter und Ihr glaubt gar nicht, wie praktisch der beim Tragen ist - von wegen eingeschnittene Finger.......


Dieses Wandregal war für Zeitschriften gedacht, aber ich werde es weiss streichen und dann meine Teller des Weihnachtsservices dort reinstellen....

Bild folgt!



Dieser Wand-Kerzenhalter wird auch noch weiss gestrichen - hier kommt er gar nicht so richtig zur Geltung......


So wurden in den 60ern die Weihnachtsgeschenke dekoriert.......




Hier bedarf es nicht vieler Worte.....




Diese wunderschöne Glasplatte hat eine Besonderheit - man kann die Griffe abmachen und genau das werde ich tun und sie weiss streichen - damit werde ich im Januar wunderbar dekorieren.....!


 



....wunderschöne alte Spitze, ein sehr schönes altes Deckchen und ein wunderschöner alter Kragen....., alles ab ins Rheinland! Herrlich!



Ich habe noch ganz alten Weihnachtsbaumschmuck von meinen Grosseltern und damals gab es so silberne Vögelchen - leider hatten zwei ihr Schwänzchen verloren, aber Monika hatte auch hier Ersatz und hat mir das zusammen mit den Kerzenhaltern in einer sehr schönen, alten Seifendose geschenkt und wisst Ihr was? Die duftete immer noch wunderschön!

 
 
 
 
 
 


Das eine Bild hängt jetzt im Esszimmer und das untere Schild heisst die Gäste willkommen (laaaach).

Wir waren eine sehr nette Gruppe und haben während des Quatschens auch noch Produktives hervorgebracht:








Viele Schals - viele Geschenke....!

Jetzt bin ich aber froh, wieder zu Hause zu sein, denn es beginnt die kerzenreiche, gemütliche Zeit:





So, und nun kommt, wie vor einiger Zeit versprochen, meine Verlosung!
Ich habe in den nächsten Tagen nicht soooo viel Zeit, darum findet meine Adventverlosung schon jetzt statt!

Aber wie das so ist - ohne Fleiss kein Preis!
Es gibt Teilnahmebedingungen (laaaach)!

Ihr müsst einen Blog haben und zu meinem ein Gadget setzen, außerdem einen netten Kommentar hinterlassen.
Ja - und was gibt es zu gewinnen?

Es gibt




Ein funkelnagelneues Tildabuch (ich hatte es doppelt bekommen), einen wunderschönen Vintage-Bogen und Nikolaus-Glanzbilder!

Die Verlosung endet am 19.12.2012!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag